• T-Shirts für Freizeit und SportFür Herren, Frauen und Kinder

Do-it-Yourself: Osterbilderrahmen zum Befüllen

Do-it-Yourself: Osterbilderrahmen zum Befüllen
Ostern steht wieder vor der Tür und so stellt sich natürlich auch in diesem Jahr die Frage, über welche Kleinigkeit sich die Liebsten zu diesem Fest freuen würden. Fotogeschenke stehen dabei selbstverständlich wieder hoch im Kurs und sind eine gute Idee. Wie wäre es z.B. mit einem selbst gebastelten Bilderrahmen inklusive Lieblingsfoto? Wie man so einen individuellen Bilderrahmen in kürzester Zeit basteln kann, zeigen wir im Folgenden.

Diese Materialien werden benötigt:

  • Bilderrahmen mit Rand zum Befüllen
  • Islandmoos
  • Ausgeblasene Wachteleier
  • Streublumen aus Holz
  • Kleine Federn
  • Torx-Schraubendreher

 

Der Bilderrahmen zum Befüllen ist hier von rahmenversand.com. Die restlichen Bastelmaterialien gibt es bei Idee oder in einem gutem Bastelgeschäft in eurer Nähe.

Bastel Materialien für Bilderrahmen
Bild: Bastel Materialien für unseren Bilderrahmen

Schritt 1: Bilderrahmen auseinanderschrauben

Zunächst muss der noch leere Bilderrahmen auseinandergeschraubt werden, damit die einzelnen Teile anschließend auch befüllt werden können. Dafür werden einfach die Eckverbindungsstücke mit einem Torx-Schraubendreher gelöst. Die vier Verbindungsstücke und Schrauben am besten in einer kleinen Schüssel aufbewahren, damit nichts verloren geht.

Rahmen auseinander schrauben
Bild: Leeren Rahmen auseinander schrauben

Schritt 2: Den Bilderrahmen befüllen

Nun wird der Bilderrahmen mit beliebigen Deko-Materialien befüllt. Wir haben uns passend zu Ostern Islandmoos, kleine Wachteleier, Federn und Streublumen aus Holz ausgesucht. Alles wird nun nach und nach in die einzelnen vier Leisten des Rahmens gefüllt. Die Wachteleier müssen dafür natürlich ein wenig kaputt gemacht werden, sonst passen sie mit ihrer Größe nicht in den Rahmen hinein. Man kann sie wie wir zerbrechen und die Einzelteile in den Rahmen füllen, oder vorsichtig teilen und nur eine Hälfte nutzen. Das bleibt ganz eurem Geschmack überlassen.

Rahmen befüllen
Bild: Bilderrahmen mit beliebigen Deko-Materialien befüllen


Tipp:
Um das Islandmoos und die anderen Deko-Artikel auch richtig tief in die einzelnen Rahmenteile hinein zu bekommen, nimmt man sich am besten einen länglichen Gegenstand zum Nachdrücken. Wir haben z.B. den Griff eines ganz normalen Küchenmessers verwendet.

Rahmen befüllen nach Wunsch
Bild: Die vier Leisten befüllen

Schritt 3: Fast fertig – Bilderrahmen wieder zusammenschrauben

Zum Schluss müssen die Leisten des Bilderrahmens wieder zusammengeschraubt werden. Dafür werden die Eckverbindungen aus Metall wieder in den Rahmen eingesetzt und mit Hilfe der Schrauben festgezogen.

Rahmen wieder zusammen schrauben

Fertig!

Nun ist der selbstgebastelte Bilderrahmen fertig. Jetzt muss nur noch das Lieblingsfoto gefunden werden, welches eingerahmt werden soll. Aber nicht nur Fotos, sondern z.B. auch Puzzle lassen sich in diesem Bilderrahmen einrahmen. Das Foto können sie bei uns online bestellen.

Rahmen - fertig befüllt

Der Bilderrahmen lässt sich übrigens zu jeder Jahreszeit individuell umgestalten. Im Sommer könnte man ihn zum Beispiel mit getrockneten Blüten füllen, im Herbst mit buntem Laub und im Winter mit Kunstschnee. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. So haben Sie immer wieder neue Akzente zu ihrem Foto und passende Deko.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln.

Be the first to write a comment.

Respond